Es waren die fein säuberlich geführten und mit vielen unterhaltsamen Anekdoten gespickten (Reise-)Fotoalben der Eltern, die bei Anita Brechbühl einst die eigene Dokumentationslust weckten. Und 2012 den Grundstein für eines der erfolgreichsten Schweizer Reiseblogs überhaupt legten: Travelita.

 

Hier nimmt uns Anita mit in ihre Welt. Eine Welt, die definitiv keine Grenzen kennt. Ob Outdoor-Aktivitäten, Welt- und Städtereisen oder ein genussvoller Wochenendausflug – die Kamera ist, neben Reise- und Blogpartner Nick, der unentbehrliche Begleiter auf jedem Tripp.

Mit eindrucksvollen Fotos dokumentiert die hauptberufliche Raum- und Verkehrsplanerin jede ihrer Reisen, und sorgt so für akutes Fernweh bei allen Bloglesern. Denn neben der Fotoausrüstung ebenso immer mit im Gepäck: Die Motivation, alle Reiseerinnerungen so inspirierend wie möglich aufzubereiten. Für sich selbst, für Freunde und alle anderen Reisebegeisterten. Ganz so, wie es einst die Eltern mit den Fotoalben taten. Eben nur mit den heutigen technischen Mitteln – und für alle von überall zugänglich.

Mehr von Travelita